Carmine und Lucia Ciraci haben sich in Herford ein Kleinod erschaffen. "Hier fühlen wir uns wohl." - © Susanne Barth
Carmine und Lucia Ciraci haben sich in Herford ein Kleinod erschaffen. "Hier fühlen wir uns wohl." | © Susanne Barth
NW Plus Logo Herford

60 Jahre in Herford: Vom Gastarbeiter zum Gastwirt

Vor 60 Jahren kam Carmine Ciraci in die Hansestadt. Bei Stiegelmeyer arbeitete er als Schweißer, ehe er seine wahre Berufung fand. Auch die Liebe entdeckte er in Herford. Sie währt immer noch.

Susanne Barth

Herford. Liebe. Das war das erste deutsche Wort, dass Carmine Ciraci wissen wollte, als er mit gerade mal 19 Jahren nach Herford kam. Die Reise, die sein Leben verändern sollte, hat drei Tage lang gedauert. Vom kleinen Dörfchen Ceglie Messapica im Süden Italiens ging es über Verona nach Deutschland. "Ich kam direkt nach Herford", sagt Ciraci. Und hier hat er dann auch seine Liebe gefunden. Mit seiner Frau Lucia ist Carmine Ciraci seit mehr als 50 Jahren verheiratet. Alles nahm seinen Anfang, als Ciraci heute vor 60 Jahren als Gastarbeiter in die Hansestadt auswanderte. Am 18...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG