In Rheda-Wiedenbrück steht die - bisher - einzige Wasserstoff-Tanksäule in OWL. Eine weitere soll in Kürze in Bielefeld errichtet werden. - © Gregor Winkler
In Rheda-Wiedenbrück steht die - bisher - einzige Wasserstoff-Tanksäule in OWL. Eine weitere soll in Kürze in Bielefeld errichtet werden. | © Gregor Winkler
NW Plus Logo Kreis Herford

Busse, Bahnen und Lastwagen sollen künftig mit Wasserstoff fahren

Der Kreis Herford will Partner in einem OWL-weiten und vom Bund geförderten Projekt werden, das offenbar auch die Energieerzeuger, Spediteure, Busunternehmer und Tankstellenbetreiber interessiert.

Corina Lass

Kreis Herford. Der Kreis arbeitet derzeit an einem Konzept, das die Erzeugung von Wasserstoff, zum Beispiel mit Hilfe von Strom aus Windenergie, die Nutzung des Wasserstoffs durch Speditionen und Busunternehmen und die Verteilung an Tankstellen umfasst. Damit bemüht er sich um die Aufnahme als Partner in einem OWL-weiten Projekt, das Wasserstofftechnik für den Verkehr nutzbar machen will. Das Projekt nennt sich HyDrive OWL und ist derzeit mit 300.000 Euro aus Bundesmitteln ausgestattet. Gründungsmitglieder sind die Kreise Lippe, Minden-Lübbecke und die Stadt Bielefeld...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG