NW News

Jetzt installieren

0
FP2/3-Masken schützen den Träger und die Umgebung. - © Symbolfoto/Pixabay
FP2/3-Masken schützen den Träger und die Umgebung. | © Symbolfoto/Pixabay

Kreis Herford Corona: 48-jähriger Lkw-Fahrer erkrankt auf Durchreise und stirbt

Auf einem Rastplatz erlitt der Mann einen Krankheitsschub. Auch ein Mann aus Vlotho ist im Zusammenhang mit dem Virus gestorben. Die Übersicht des Kreises Herford am Dienstag.

Online-Redaktion Nord
20.04.2021 | Stand 21.04.2021, 09:26 Uhr

Kreis Herford. Die Verwaltung hat nähere Infos über die zwei Covid-Todesfälle bekannt gegeben. Dabei handelt es sich um einen 84-jährigen Mann aus Vlotho und einen 48-jährigen Mann aus Rumänien. Der Lkw-Fahrer war beruflich unterwegs und auf der Durchreise. Ihm ging es während seines Aufenthaltes auf einem Rastplatz gesundheitlich plötzlich so schlecht, dass er im Klinikum versorgt werden musste. Dort wurde auch die Infektion mit dem Virus festgestellt. Der Mann ist nach mehreren Wochen Aufenthalt im Klinikum gestorben. Im Kreis Herford gibt es insgesamt 159 Todesfälle, wobei 139 an Corona und 20 mit Corona gestorben sind.

Mehr zum Thema