0
Der Inzidenzwert im Kreis Herford sinkt, doch die Zahl der Mutationsfälle nimmt weiter zu. - © Symbolbild: Pixabay
Der Inzidenzwert im Kreis Herford sinkt, doch die Zahl der Mutationsfälle nimmt weiter zu. | © Symbolbild: Pixabay

Kreis Herford Ein weiterer Todesfall im Kreis Herford

Die Zahl der Neuinfektionen ist rückläufig. Die Zahl der Mutationsfälle nimmt aber weiter stark zu. Das sind die aktuellen Zahlen am Freitag im Überblick.

Online-Redaktion Nord
26.03.2021 | Stand 26.03.2021, 12:59 Uhr

Kreis Herford. Der Kreis Herford meldet am Freitag, 26. März einen weiteren Todesfall im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie. Es handelt sich um eine 76-jährige Frau aus Hiddenhausen. Landrat Jürgen Müller spricht den Angehörigen der Verstorbenen sein tiefes Mitgefühl aus. Im Kreis Herford gibt es insgesamt 149 Todesfälle, wobei 129 an Corona und 20 mit Corona gestorben sind.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG