Einige Menschen arbeiten vom heimischen Esstisch aus. - © Pixabay (Symbolbild)
Einige Menschen arbeiten vom heimischen Esstisch aus. | © Pixabay (Symbolbild)
NW Plus Logo Kreis Herford

Mehr Homeoffice gefordert: Das sagen Unternehmen aus dem Kreis Herford dazu

Arbeitgeber werden verstärkt dazu aufgerufen, das Homeoffice weiter auszubauen. Unternehmen im Kreis Herford setzen die Maßgabe um, sehen einen Homeoffice-Zwang hingegen kritisch.

Elena Ahler

Kreis Herford. Die Forderung der Politik ist eindeutig: Damit die Gefahr von Ansteckungen am Arbeitsplatz verringert wird, sollen Unternehmen mehr Mitarbeiter ins Homeoffice schicken. Immer wieder werden sogar Stimmen nach einer Homeoffice-Pflicht laut. "Durch die Kontaktbeschränkungen und den Lockdown ist der Arbeitsplatz mittlerweile der Ort, an dem viele Menschen die mit Abstand meisten Kontakte haben. Das birgt natürlich eine erhöhte Ansteckungsgefahr, die durch das Homeoffice gar nicht erst entsteht", sagt Landrat Jürgen Müller...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG