Nichts geht mehr: Der Mitsubishi auf dem Ampelmast. - © Polizei Herford
Nichts geht mehr: Der Mitsubishi auf dem Ampelmast. | © Polizei Herford

Mitsubishi rammt Ampelmast - angetrunkene Insassen flüchten zu Fuß

Nach einem Unfall am Bergertor ermittelt das Verkehrskommissariat. Denn noch ist eine wichtige Frage nicht geklärt. Der Crash scheint aber in ein Schema zu passen.

Jobst Lüdeking

Herford. Der Fußgängerbereich an der Kreuzung Bergertorstraße/ Berliner Straße ist mit rot-weißem Flatterband abgesperrt. Ein umgeknickter Mast liegt auf dem Bürgersteig, darunter zersplitterter Kunststoff von einem Scheinwerfer und einem Blinker. Die Reste eines Unfalls auf dem Herforder Innenstadtrings bei dem offenbar mal wieder Alkohol, Selbstüberschätzung und Geschwindigkeit eine wesentliche Rolle spielen. Der Ablauf Die Johannisstraße am Montag gegen 20 Uhr...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema