Land unter in Herford: Der Starkregen verursachte mehrere vollgelaufene Keller. In dieser Garage konnte vorerst kein Fahrzeug mehr untergebracht werden. - © Feuerwehr Herford
Land unter in Herford: Der Starkregen verursachte mehrere vollgelaufene Keller. In dieser Garage konnte vorerst kein Fahrzeug mehr untergebracht werden. | © Feuerwehr Herford
NW Plus Logo Herford

Urbane Sturzflut: Wenn der Starkregen plötzlich und ohne Vorwarnung kommt

Am vergangenen Freitag rückt die Herforder Feuerwehr zu mehreren Einsätzen aus. Vielerorts treten Schäden aufgrund von Starkregen auf. Dabei gibt es Möglichkeiten, das eigene Zuhause zu schützen.

David Knapp

Herford. Die Fotos der Feuerwehr Herford vom vergangenen Wochenende bebildern das Ausmaß: eine tief im Wasser stehende Garage, übergelaufene Gullys, Land unter in Elverdissen. Starkregen wie jener, der am Freitag auf Herford niederging, kann die von Menschen geschaffene Infrastruktur binnen Minuten an ihre Grenzen bringen. Die Krux an diesen Ereignissen ist ihre Unberechenbarkeit. Hochwasser tritt dort auf, wo bereits ein Fluss, ein Bach oder ein See ist. Das Auftreten von Starkregen jedoch lässt sich nicht ohne Weiteres geografisch eingrenzen...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema