Das Pflegesystem ist auf Kräfte aus dem Ausland angewiesen. - © Pixabay
Das Pflegesystem ist auf Kräfte aus dem Ausland angewiesen. | © Pixabay

NW Plus Logo Herford Corona-Pandemie: Fehlende Pfleger aus Polen können Krise verschärfen

Kerstin Machwitz vermittelt mehr als 80 Haushaltshilfen nach OWL. Viele der Kräfte fürchten nun jedoch, dass sie nach dem Dienst Probleme bei der Einreise in die Heimat bekommen.

Ilja Regier

Herford. Die Corona-Krise könnte für katastrophale Folgen in der Pflege sorgen. Davon ist auch Kerstin Machwitz von dem Unternehmen Pflegehelden überzeugt. Sie vermittelt polnische Haushaltshilfen nach Ostwestfalen-Lippe und führt auch einen Standort in Herford. Rund 300.000 ausländische Pflegekräfte arbeiten laut der ARD in deutschen Privathaushalten, viele davon versorgen rund um die Uhr alte und kranke Menschen. Weil viele EU-Länder wegen der Corona-Pandemie die Einreise erschweren, könnten diese Pfleger bald fehlen. "Noch können wir unsere Kunden versorgen...

realisiert durch evolver group