0
Christiane Schmidt, die künstlerische Leiterin, dirigiert den Chor der Auferstehungskirche Laar und das aus Musikern der Nordwestdeutschen Philharmonie bestehende Orchester. - © Ralf Bittner
Christiane Schmidt, die künstlerische Leiterin, dirigiert den Chor der Auferstehungskirche Laar und das aus Musikern der Nordwestdeutschen Philharmonie bestehende Orchester. | © Ralf Bittner

Herford Weihnachtskonzert in Auferstehungskirche Laar

Die Zuhörer in der Auferstehungskirche Laar erleben ein Weihnachtskonzert "Kontraste" mit NWD-Musikern, Chor und Solisten. Am Fontane-Geburtstag erklingt Händels „Messias“ in der Mozart-Bearbeitung.

Ralf Bittner
31.12.2019 | Stand 31.12.2019, 16:45 Uhr |

Wie es der Titel des Weihnachtskonzertes „Kontraste“ andeutet, erleben die Zuhörer in der voll besetzten Auferstehungskirche Laar ein besonderes Konzert. Mit Felix Mendelssohn Bartholdy, Händel und Mozart drücken gleich drei Komponisten ihre Freude über die Geburt Jesu aus. Außerdem erinnert das Konzert am 30. Dezember, Theodor Fontanes Geburtstag, an den großen, realistischen Autoren und dürfte wohl eine der letzten Veranstaltungen zum Ende des Fontane-Jahres 2019 überhaupt gewesen sein.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group