In der Seniorenresidenz Mathilde in Enger hat es am Montagabend einen Polizeieinsatz gegeben. - © Andreas Sundermeier
In der Seniorenresidenz Mathilde in Enger hat es am Montagabend einen Polizeieinsatz gegeben. | © Andreas Sundermeier

NW Plus Logo Enger Pflegekraft ruft Polizei wegen Personalmangel: Was der Betreiber dazu sagt

In der Seniorenresidenz in Enger hat sich ein Mitarbeiter am Montag mit einem Hilferuf an die Polizei gewandt. Der Träger widerspricht und will der Sache nachgehen.

Mareike Patock

Enger. In der Seniorenresidenz Mathilde in Enger hat es am Montagabend einen Polizeieinsatz gegeben. Wie der Kreis Herford am Dienstagnachmittag mitteilte, hatte eine Pflegekraft die Beamten um Hilfe gebeten, weil es in der Altenpflege-Einrichtung an der Brandstraße zu wenig Personal gäbe. "Die Pflegekraft fühlte sich überfordert", teilte der Kreis mit. Neben der Polizei seien auch eine Notärztin und Rettungskräfte im Einsatz gewesen. "Aktuell bestand am Abend kein weiterer Handlungsbedarf", hieß es von Seiten des Kreises weiter.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Unsere Empfehlung
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema