Vor dem Start des Modellversuchs haben sich Apotheker Jens Kosmiky aus Enger und eine Kollegin in Münster schulen lassen. - © AVWL/Grunsky
Vor dem Start des Modellversuchs haben sich Apotheker Jens Kosmiky aus Enger und eine Kollegin in Münster schulen lassen. | © AVWL/Grunsky

NW Plus Logo Enger Nicht nur beim Hausarzt: Dieser Apotheker impft jetzt auch gegen Grippe

Ab Herbst können sich bestimmte Versicherte auch in Apotheken gegen Influenza impfen lassen. Eine Apotheke aus Enger macht bei dem Projekt mit.

Mareike Patock

Enger. Es ist ein Modellversuch, den der Apothekerverband Westfalen-Lippe (AVWL) und die AOK Nordwest im Herbst starten: AOK-Versicherte können sich dann auch in teilnehmenden Apotheken vor Ort gegen Grippe impfen lassen. Auch eine Apotheke in Enger macht mit. Es sei Wille des Gesetzgebers, die Quote bei den Grippe-Impfungen zu erhöhen, teilen der AVWL und die Apothekerkammer Westfalen-Lippe in einer gemeinsamen Erklärung mit. "Bislang sind in der älteren Bevölkerung gerade einmal 35 Prozent der Menschen gegen Grippe geimpft; laut Weltgesundheitsorganisation sollten es 75 Prozent sein...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Für kurze Zeit

Spar-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Rabatt-Code 12 Monate lang sparen
  • OWL 2022

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert auf nw.de oder in unserer News-App.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG