0
Rund 3.000 Kilometer Glasfaserkabel werden im Kreis Herford verlegt. - © Martin Wissen
Rund 3.000 Kilometer Glasfaserkabel werden im Kreis Herford verlegt. | © Martin Wissen
Enger/Kreis Herford

Glasfaser macht der Internet-Schnecke demnächst Beine

Im Kreis Herford können 6.500 unterversorgte Haushalte und 1.000 Firmen vom Ausbau des Glasfasernetzes profitieren. In welcher Stadt mit dem Ausbau der schnellen Datenleitung jetzt begonnen wird.

Ekkehard Wind
29.04.2021 | Stand 28.04.2021, 20:53 Uhr

Enger/Kreis Herford. In manchen Randgebieten im Kreis Herford ist das Internet eine Schnecke. Es fehlt schlichtweg an schnellen Datenleitungen. Das soll sich ändern. Die ersten Baumaschinen rollen demnächst an, um das Glasfasernetz im Kreis Herford auszubauen. Der Start erfolgt ab Mitte Mai, wie das beauftragte Unternehmen Deutsche Glasfaser jetzt ankündigt.

Mehr zum Thema