Investor Wilfried Mormann steht im Sommer 2021 in einer der Hallen der alten Druckerei Rahning in Spradow. Mittlerweile hat sich auf dem Gelände schon einiges getan. - © Florian Weyand
Investor Wilfried Mormann steht im Sommer 2021 in einer der Hallen der alten Druckerei Rahning in Spradow. Mittlerweile hat sich auf dem Gelände schon einiges getan. | © Florian Weyand

NW Plus Logo Bünde Unternehmer plant in Bünde gewaltiges Bauprojekt für alte Industriebrache

Neben modernen Büros und Abstellplätzen für Oldtimer und Wohnmobile soll in der „Remise Bünde“ auch ein Restaurant entstehen. Ein Pächter wird schon gesucht.

Florian Weyand

Bünde. Ein gewaltiges Bauprojekt plant Unternehmer Wilhelm Mormann in Spradow. In der ehemaligen Druckerei Rahning soll auf einer Fläche von mehr als 16.000 Quadratmetern ein Multifunktionsbauwerk entstehen: mit Restaurant, modernen Arbeitsplätzen und Büroräumen für Unternehmen oder Selbstständige, einer Veranstaltungshalle und Abstellplätzen für Oldtimer, Wohnmobile und Boote. „Perspektivisch ist es das Ziel, dass an der Remise täglich bis zu 150 Personen gemeinsam wirken“, heißt es in dem Konzept des Investors, das der NW vorliegt.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Bünde-Newsletter

Jeden Donnerstagmorgen informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!