In einer Apotheke ist der gefälschte Impfpass aufgefallen. - © Svenja Ludwig
In einer Apotheke ist der gefälschte Impfpass aufgefallen. | © Svenja Ludwig

NW Plus Logo Bünde Gefälschter Impfpass: Welche Strafe der Besitzer erhält

Erstmals ist ein Nutzer eines gefälschten Impfpasses im Kreis Herford von einem Gericht verurteilt worden. Ein 42-Jähriger aus Bünde hatte sich zuvor die falschen Dokumente verschafft.

Florian Weyand

Bünde. Erstmals ist im Kreis Herford der Käufer eines gefälschten Impfpasses verurteilt worden. Das Amtsgericht Bünde verurteilte den 42-Jährigen zu einer Geldstrafe. Zuvor war das gefälschte Dokument des Maschinenführers im November einer Mitarbeiterin der Mühlen-Apotheke in Ennigloh aufgefallen.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Bünde-Newsletter

Jeden Donnerstagmorgen informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!