In der Trauerhalle finden die Trauerfeiern statt. - © Jessica Eberle
In der Trauerhalle finden die Trauerfeiern statt. | © Jessica Eberle
NW Plus Logo Bünde

"Erst hatte ich Berührungsängste": Warum eine junge Frau Bestatterin wird

Mit dem Tod wollen sich die wenigsten beschäftigen. Jasmin Egener tut das schon, seit sie 17 Jahre alt ist. Wie ihr Umfeld auf ihren Berufswunsch reagiert.

Jessica Eberle

Bünde/Kirchlengern. Jasmin Egener ist 17 Jahre alt, als sie zum ersten Mal den Kühlraum eines Bestattungsinstituts betritt. Sie macht gerade ein Praktikum und wird an jenem Tag zum ersten Mal einen Verstorbenen ankleiden. "Ich hatte anfangs Berührungsängste", erinnert sich die heute 21-Jährige. Sie habe Sorge gehabt, etwas "kaputtzumachen". Doch es dauert nicht lange, bis sich die Schülerin an die Arbeit mit den Verstorbenen gewöhnt: "Beim zweiten Mal fühlte es sich schon ganz normal an", sagt Egener. Sie ist Auszubildende im Bestattungshaus Niemann in Kirchlengern. ...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Bünde-Newsletter

Jeden Donnerstagmorgen informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG