Feuerwehrmänner begleiten eine Frau durch das Hochwasser an der Engerstraße. - © Florian Weyand
Feuerwehrmänner begleiten eine Frau durch das Hochwasser an der Engerstraße. | © Florian Weyand

NW Plus Logo Bünde Warum trifft das Hochwasser schon wieder Hunnebrock?

Still plätschert der Strangbach derzeit wieder vor sich hin. Ist das kleine Gewässer der Grund, warum am Samstag Teile von Bünde überflutet wurden? Das vermuten einige Anwohner.

Florian Weyand

Bünde. In rauschende Flüsse verwandelten sich am Samstag zahlreiche Straßen in Hunnebrock, Hüffen und Werfen. Die Wassermassen überfluteten Wohnungen, Keller und Tiefgaragen. Der finanzielle Schaden ist hoch und bei einigen Opfern des Hochwassers liegen die Nerven blank. Doch wie kam es zu der Flut, die viele Menschen nach dem Hochwasser des Jahres 2014 nun erneut schwer trifft?

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Bünde-Newsletter

Jeden Donnerstagmorgen informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!