Friseurmeister Marc Schuster ist froh, dass er wieder Haare schneiden darf. Und auch seine Kunden seien ausgesprochen dankbar für das Ende des Lockdowns. - © Meiko Haselhorst
Friseurmeister Marc Schuster ist froh, dass er wieder Haare schneiden darf. Und auch seine Kunden seien ausgesprochen dankbar für das Ende des Lockdowns. | © Meiko Haselhorst
NW Plus Logo Bünde

Fazit nach einer Woche: Friseure sind "groggy aber glücklich"

Die Friseure haben nach zweieinhalb Monaten Zwangspause alle Hände voll zu tun und pralle Terminkalender. Die Laune ist gut, vor allem bei den Kunden.

Meiko Haselhorst
Björn Kenter

Britta Bohnenkamp-Schmidt

Bünde. Selten habe er „in so viele glückliche und erleichterte Gesichter“ geschaut wie in den letzten Tagen, berichtet Peter Eul, Präsident der Handwerkskammer OWL. Wie wohl der Großteil seiner Kollegen hat der Friseurmeister aus Enger, der Salons mit mehreren Mitarbeiterinnen betreibt, derzeit einen prall gefüllten Terminkalender. Nach zweieinhalb Monaten Schließung wegen des Corona-Lockdowns durften die Friseure am vergangenen Montag erstmals wieder ihre Ladentüren öffnen – und die Kunden kommen seitdem in Scharen...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Bünde-Newsletter

Jeden Donnerstagmorgen informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG