Freundlich und aufgeschlossen: Kater Lasco sucht ein neues Zuhause. - © Tierschutzverein Herford
Freundlich und aufgeschlossen: Kater Lasco sucht ein neues Zuhause. | © Tierschutzverein Herford

NW Plus Logo Bünde Das Bünder Tierheim steckt in der Krise

Die Tiervermittlung kann derzeit nur auf Sparflamme laufen. Etliche Einnahmen brechen weg. Viele Katzen suchen derweil ein neues Zuhause. Wie es jetzt für Helfer, Vierbeiner und Co. weitergeht.

Bünde. Tierschutzvereine, die ein Tierheim betreiben, nehmen fast immer öffentliche Pflichtaufgaben wahr, so auch der Tierschutzverein Herford mit seinem Bünder Tierheim. Doch die Lage ist aktuell ernst für die ehrenamtlichen Helfer. Durch die Bergung und Versorgung von Fund- und Unfalltieren und die Inobhutnahme von durch die Polizei sichergestellten oder behördlich beschlagnahmten Tieren wirken die Tierschützer bei der Aufrechterhaltung der öffentlichen Ordnung mit – und das besonders während der aktuellen Corona-Krise...

Jetzt weiterlesen?

Unsere Empfehlung

Ein Jahr NW+ lesen
und richtig sparen

118,80 € 99 € / Jahr
  • Alle Artikel frei
  • Günstiger Festpreis

Webabo abschließen und
einen Monat lang gratis lesen

9,90 € / Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Newsletter abonnieren

Bünde-Newsletter

Jeden Donnerstagmorgen informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!