Wie alle Königspaare im Verler Land regieren Jürgen und Katie Schumacher sowie Molina Rennerich und Domenik Hermes aus Sürenheide ihre Schützen bereits seit 2019. Dann kam Corona. Im kommenden Sommer sollen endlich wieder Schützenfeste stattfinden und ihre Nachfolger gefunden werden. - © Andreas Eickhoff
Wie alle Königspaare im Verler Land regieren Jürgen und Katie Schumacher sowie Molina Rennerich und Domenik Hermes aus Sürenheide ihre Schützen bereits seit 2019. Dann kam Corona. Im kommenden Sommer sollen endlich wieder Schützenfeste stattfinden und ihre Nachfolger gefunden werden. | © Andreas Eickhoff

NW Plus Logo Verl Nach zwei Jahren Zwangspause wild entschlossen, Schützenfest zu feiern

Die Traditionsfeste sollen im Sommer in Verl wieder stattfinden. Probleme bereiten allerdings die stark steigenden Kosten für Festzelte und Kutschen. Einsparungen könnten nötig werden.

Roland Thöring

Verl. Die vier Verler Schützenbruderschaften und -vereine sind wild entschlossen, nach zwei Jahren Corona-Zwangspause in diesem Sommer wieder ihre traditionellen Schützenfeste zu feiern. „In welcher Form auch immer“, fasst der Brudermeister der St.-Hubertus-Schützenbruderschaft Kaunitz Peter Lichtenauer die trotz der angekündigten Lockerungen bei den Corona-Schutzmaßnahmen bleibende Unsicherheit zusammen. „Irgendwas wird stattfinden. Davon gehe ich ganz fest aus, solange wieder 25.000 Menschen ein Stadion besuchen dürfen.“ Die Pandemie hat allerdings dazu geführt, dass in verschiedenen Bereichen die Kosten für die Traditionsveranstaltungen der Schützen geradezu explodiert sind – manch ein Verein überlegt deshalb, wo er Abstriche machen kann.

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Spar-Aktion
5 € 9,90 € / Monat
  • Ein Jahr rund die Hälfte sparen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema