Wie viele Omikron-Verdachtsfälle es im Kreis Gütersloh aktuell gibt, teilte die Pressestelle der Kreisverwaltung auf Nachfrage nicht mit. - © Symbolfoto/ picture alliance
Wie viele Omikron-Verdachtsfälle es im Kreis Gütersloh aktuell gibt, teilte die Pressestelle der Kreisverwaltung auf Nachfrage nicht mit. | © Symbolfoto/ picture alliance
NW Plus Logo Verl

Erste Omikron-Verdachtsfälle in Verl - Gymnasiasten in Quarantäne

Auslöser könnte ein Handball-Spiel gewesen sein. Heiligabend wurden deshalb auch mehrere Schüler der Jahrgangsstufe 10 des Gymnasiums unter Quarantäne gestellt.

Roland Thöring

Verl. Die hochansteckende Omikron-Variante ist möglicherweise jetzt auch in Verl angekommen. Auslöser könnte ein Heimspiel der weiblichen B-Jugend der Handballerinnen des TV Verl am Sonntag vor Weihnachten gewesen sein. Nach NW-Informationen ist eine Spielerin der gegnerischen Mannschaft HTV Hemer positiv auf COVID-19 getestet worden, wenige Tage nach dem Spiel dann auch eine Verler Handballerin. Folgen hat das auch für die Jahrgangsstufe 10 am Gymnasium Verl...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG