Ungefähr im Bereich zwischen der Schulzentrumsmensa im Hintergrund und dem überdachten früheren Eingang der Realschule wird der Neubau mit dem großen Veranstaltungsraum errichtet. - © Roland Thöring
Ungefähr im Bereich zwischen der Schulzentrumsmensa im Hintergrund und dem überdachten früheren Eingang der Realschule wird der Neubau mit dem großen Veranstaltungsraum errichtet. | © Roland Thöring

Gesamtschule und Hallenbad werden zum teuersten Bauprojekt der Verler Geschichte

Die Erweiterung der Gesamtschule wird fast 40 Millionen Euro kosten. Daneben entsteht für 15 Millionen Euro das Hallenbad. Dafür bekommt Verl aber auch einen neuen und modernen Veranstaltungsraum.

Roland Thöring

Verl. Im November 2019 war klar, dass die Preisträger des Architektenwettbewerbs für die Erweiterung der Verler Gesamtschule sowie den Neubau des Hallenbades die vom Stadtrat gesetzte Obergrenze von 29 Millionen Euro Baukosten nicht würden halten können. 17 Monate später wird deutlich, mit welcher gigantischen Ausgabe die Stadt wirklich rechnen muss: Nach einer ersten vorsichtigen Schätzung der inzwischen von der Kommune beauftragten Architekturbüros könnte das Gesamtpaket zum größten und teuersten Bauprojekt der Stadtgeschichte werden und rund 55 Millionen Euro kosten...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG