0
Verls Trainer Rino Capretti (l.) war sichtlich zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft am Dienstagabend.  - © Jens Dünhölter
Verls Trainer Rino Capretti (l.) war sichtlich zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft am Dienstagabend.  | © Jens Dünhölter

Verl/Paderborn SC Verl beeindruckt auf Bundesliga-Rasen sogar den eigenen Trainer

Der SC Verl kam in der menschenleeren Benteler Arena besser zurecht als Gegner Magdeburg. Auch, wenn der Umzug nach Paderborn reibungslos klappte, war das Verler Organisationsteam nicht wirklich glücklich.

Uwe Kramme
22.10.2020 | Stand 22.10.2020, 13:41 Uhr

Verl/Paderborn. Um die Ausgangslage – Liga-Schwergewicht gegen unerfahrenen Neuling – zu beschreiben, blätterte Thomas Wagner weit zurück. „Als der 1. FC Magdeburg 1974 den Europapokal der Pokalsieger im Finale gegen den AC Mailand gewonnen hat, war der SC Verl noch in den Ligen des Kreises Gütersloh unterwegs", erklärte der Moderator von „Magenta-Sport" seinen Zuschauern.

Empfohlene Artikel

Die News-App

Jetzt installieren