Karl B. Bock verkauft zurzeit FFP2-Masken statt Reisen.  - © Frank Jasper
Karl B. Bock verkauft zurzeit FFP2-Masken statt Reisen.  | © Frank Jasper

NW Plus Logo Kreis Gütersloh Plötzlicher Boom: Bekanntes Reiseunternehmen liefert FFP2-Masken nach Bayern

Wer von Montag an in Bayern Bus oder Bahn fahren will, muss eine FFP2-Maske tragen. Nach dieser Ankündigung stand das Telefon beim Steinhagener Unternehmen Runa Reisen plötzlich nicht mehr still.

Frank Jasper

Steinhagen. Nachdem Bayerns Ministerpräsident Markus Söder am Dienstag angekündigt hatte, dass in seinem Bundesland künftig FFP2-Masken in Bussen und Bahn sowie in den Geschäften Pflicht werden, dauerte es nicht lange und im Online-Shop von Runa Reisen gingen die Bestellungen für eben jene Masken im Sekundentakt ein. Wie berichtet, hat sich der Reiseanbieter aus Steinhagen in der Corona-Krise aus der Not heraus auf Dienstleistungen für einen Hersteller von Hygieneprodukten verlegt. Sie wickeln den Verkauf und die Versendung der Produkte ab. Inzwischen haben die Firmenchefs Karl B...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Für kurze Zeit

Spar-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Rabatt-Code 12 Monate lang sparen
  • OWL 2022

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert auf nw.de oder in unserer News-App.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG