Der Lkw-Fahrer übersah das Motorrad auf der Autobahn zu spät.  - © Andreas Eickhoff
Der Lkw-Fahrer übersah das Motorrad auf der Autobahn zu spät.  | © Andreas Eickhoff

NW Plus Logo Kreis Gütersloh Motorradfahrer rettet sich nach A 33-Unfall mit Sprung über die Leitplanke

Er fuhr auf den Anhänger einer Spedition und stürzte mit seiner Maschine. Ein Lkw-Fahrer erkannte das Hindernis auf der Autobahn zu spät - er fuhr über das Motorrad.

Andreas Eickhoff

Steinhagen/Bielefeld. Ein Motorradfahrer (26) aus Bielefeld ist am späten Montagabend gegen 22.30 Uhr bei einem Unfall auf der Autobahn 33 zwischen Halle-Künsebeck und Steinhagen schwer verletzt worden. Die Schnellstraße musste während der Rettungsarbeiten etwa eine Stunde in Fahrtrichtung Paderborn gesperrt werden. Der Bielefelder war auf der Autobahn Richtung Süden mit einer Honda CBR 600 unterwegs, als er laut Polizei nach einem eigenen Bremsmanöver etwa in der Mitte zwischen der Auf- und Abfahrt wegrutschte und auf der Seite liegend mit seiner Maschine gegen einen Anhänger einer Nürnberger...

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und
einen Monat lang gratis lesen

9,90 € / Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar
Unsere Empfehlung

Ein Jahr NW+ lesen
und 40 % sparen

118,80 € 69 € / 1 Jahr
  • Alle Artikel frei
  • Günstiger Festpreis

Zwei Jahre NW+ lesen
und richtig sparen

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Alle Artikel frei
  • Günstiger Festpreis

realisiert durch evolver group