NW News

Jetzt installieren

0
Das Wohnhaus war nach dem Brand ausgenscheinlich nicht mehr bewohnbar. - © Andreas Eickhoff
Das Wohnhaus war nach dem Brand ausgenscheinlich nicht mehr bewohnbar. | © Andreas Eickhoff
Kreis Gütersloh

Hunde sterben bei Wohnhausbrand im Kreis Gütersloh

Eine Anwohnerin hatte noch versucht, die Tiere aus den Flammen zu retten. Sie verletzte sich bei dem Versuch und wurde später ins Krankenhaus gebracht.

Andreas Eickhoff
21.03.2020 | Stand 21.03.2020, 15:08 Uhr |

Steinhagen-Brockhagen. Alle drei Löschzüge der Feuerwehr sind am Freitag um 17.35 Uhr zu einem Wohnhausbrand in Brockhagen gerufen worden. Für zwei in dem Gebäude befindliche Hunde kam jede Hilfe zu spät, eine Anwohnerin verletzte sich bei dem Versuch, weitere Tiere aus dem Haus zu retten. Sie und eine weitere Person wurden vor Ort notärztlich versorgt und dann ins Krankenhaus gebracht.

Mehr zum Thema