Endgültig: Im Erdgeschoss der ehemaligen Gaststätte "Buschkrug" richtet der gemeinnützige Verein "Pro Arbeit" eine Dependance ein. - © Sigurd Gringel
Endgültig: Im Erdgeschoss der ehemaligen Gaststätte "Buschkrug" richtet der gemeinnützige Verein "Pro Arbeit" eine Dependance ein. | © Sigurd Gringel
NW Plus Logo Schloß Holte-Stukenbrock

Das wird aus dem Gasthof Buschkrug in Schloß Holte-Stukenbrock

Das ehemalige Restaurant an der Kaunitzer Straße wird dem gemeinnützigen Verein „Pro Arbeit“ zur Verfügung gestellt. Das Angebot eines Gastro-Investors kam zu spät.

Sabine Kubendorff

Schloß Holte-Stukenbrock. Das Hickhack um den ehemaligen Gasthof „Buschkrug" ist beendet. Die Mitglieder des Haupt- und Finanzausschusses haben jetzt mehrheitlich abschließend beschlossen, dass der gemeinnützige Verein „Pro Arbeit" aus Rheda-Wiedenbrück dort eine Dependance einrichten kann. Wie berichtet, hatte Familie Zindler die Immobilie an der Kaunitzer Straße 2016 an die Stadt verkauft. Die Wohnungen in den oberen Geschossen sind vermietet, das Erdgeschoss ist ungenutzt. ...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema