0
Das wäre der Platz gewesen: Auf dieser Fläche am Kreuzkrug wollte sich die Spedition Wahl & Co. ansiedeln. Nun hat sich der Eigentümer der Fläche entschieden, doch nicht zu verkaufen. - © Gunter Held
Das wäre der Platz gewesen: Auf dieser Fläche am Kreuzkrug wollte sich die Spedition Wahl & Co. ansiedeln. Nun hat sich der Eigentümer der Fläche entschieden, doch nicht zu verkaufen. | © Gunter Held

Schloß Holte-Stukenbrock Reaktionen auf die Ablehnung des Logistikers Wahl & Co.

Magnus Graf von Schlieffen verkauft seine Fläche nicht an Wahl & Co. Das wirft auch die Pläne für ein Gewerbegebiet am Kreuzkrug zurück.

Sabine Kubendorff
07.11.2018 | Stand 07.11.2018, 19:21 Uhr
Viel Verkehr: Die Probleme am Kreuzkrug sind jetzt schon groß und nach wie vor ungelöst. - © Sigurd Gringel
Viel Verkehr: Die Probleme am Kreuzkrug sind jetzt schon groß und nach wie vor ungelöst. | © Sigurd Gringel

Schloß Holte-Stukenbrock. Das vom Stadtrat mehrheitlich gewollte Gewerbegebiet am Kreuzkrug (Bielefelder/Oerlinghauser Straße) kann auf lange Sicht nicht realisiert werden, soll aber trotzdem im neuen Landesentwicklungsplan festgeschrieben werden. Ausschlaggebend sind aber allein die Pläne des Eigentümers der Fläche.

Empfohlene Artikel