0
Podsol mit Bleichhorizont: So nennen Geografen den für die Senne typische Bodentyp. An Station 17 sind die eiszeitlichen Ablagerungen gut zu sehen. Der Name Podsol bedeutet Ascheboden. Für das Foto nehmen Frank Ahnfeldt (hinten), Britta Perschbacher und Eberhard Beckemeyer davor Platz. - © Sigurd Gringel
Podsol mit Bleichhorizont: So nennen Geografen den für die Senne typische Bodentyp. An Station 17 sind die eiszeitlichen Ablagerungen gut zu sehen. Der Name Podsol bedeutet Ascheboden. Für das Foto nehmen Frank Ahnfeldt (hinten), Britta Perschbacher und Eberhard Beckemeyer davor Platz. | © Sigurd Gringel

Schloß Holte-Stukenbrock Neue Broschüre über den Naturlehrpfad Moosheide in Stukenbrock-Senne

Eine neu überarbeitete Broschüre informiert Wanderer und Radfahrer über die tierischen und pflanzlichen Schätze der Moosheide in Stukenbrock-Senne

Sigurd Gringel
08.09.2016 | Stand 07.09.2016, 22:12 Uhr
Alter Pflock: Das Eichenholz ist deutlich verwittert. - © Sigurd Gringel
Alter Pflock: Das Eichenholz ist deutlich verwittert. | © Sigurd Gringel

Schloß Holte-Stukenbrock. Erst einmal wird ausgepackt. In den Kofferraum seines Elektroautos hat Eberhard Beckemeyer einige Dutzend Kartons gestapelt. Die verteilt er nun an Frank Ahnfeldt und Britta Perschbacher. In den Kartons befinden sich die neuen Broschüren über den Naturlehrpfad in der Moosheide. So werden die Informationen verbreitet. Die Broschüren liegen ab sofort in den Kreishäusern Gütersloh und Paderborn, in den Rathäusern Schloß Holte-Stukenbrock und Hövelhof und in der Geschäftsstelle der Neuen Westfälischen am Holter Kirchplatz aus. 20.000 Stück wurden gedruckt.

realisiert durch evolver group