Das Aufstellen rollender Tiny-Häuser für das Wohnen auf Zeit ist analog zum “normalen” Haus genehmigungspflichtig. - © Tischmann Loh Stadtplaner
Das Aufstellen rollender Tiny-Häuser für das Wohnen auf Zeit ist analog zum “normalen” Haus genehmigungspflichtig. | © Tischmann Loh Stadtplaner
NW Plus Logo Rietberg

Platz für 55 rollende Tiny-Houses in dieser Stadt im Kreis Gütersloh

Der Stadtplaner legt ein Konzept für eine städtebauliche Weiterentwicklung des Klimaparks in Rietberg vor – mit rollenden Tiny-Häusern und weiteren kompakten Wohnformen.

Birgit Vredenburg

Rietberg. Baurecht zum Aufstellen mobiler Tiny-Häuser für das Wohnen auf Zeit, gestapelte Mikro- und Mini-Häuser, dazu viele Gemeinschaftsflächen, der Erhalt der vorhandenen Gehölze und möglichst nur Rad- oder Fußverkehr: So in etwa lautet die Kurzform einer jetzt im Ausschuss für Stadtentwicklung und Planung vorgestellten Nutzungsidee für die Grünfläche westlich des in die Jahre gekommenen Rietberger Klimaparks. Das Denkmodell für den Klimapark selbst, also die Fläche östlich der Wegeverbindung zwischen Stennerlandstraße und Gallenweg...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG