0
Das Fahrzeug der 20-jährigen Rietbergerin wurde bei dem Unfall und durch das anschließende Feuer völlig zerstört. - © Throsten Heß
Das Fahrzeug der 20-jährigen Rietbergerin wurde bei dem Unfall und durch das anschließende Feuer völlig zerstört. | © Throsten Heß

Kreis Gütersloh Ersthelfer befreien 20-Jährige nach Unfall aus brennendem Auto

Die junge Frau war am Mittwochabend an der Neuenkirchener Straße mit ihrem Wagen gegen einen Baum geprallt - das Auto fing sofort Feuer. Die schnelle Hilfe von Anwohnern rettete ihr das Leben.

Thorsten Heß
13.05.2021 | Stand 13.05.2021, 14:30 Uhr

Rietberg. Eine 20-jährige Rietbergerin ist am Mittwoch gegen 20.45 Uhr an der Neuenkircher Straße in Richtung Westerwiehe, kurz vor der Einmündung zur Stienhöferstraße, in einer Rechtskurve von der Fahrbahn abgekommen und mit ihrem Citroën C3 vor einen Baum geprallt. Das Fahrzeug fing sofort Feuer, die junge Frau wurde im Wagen eingeklemmt.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG