Bislang noch unbekannte Täter hatten am Samstag gegen 4.30 Uhr den Geldautomaten der Volksbank-Filiale am Ostring durch Einfüllen eines Gasgemisches gesprengt. - © Thorsten Heß
Bislang noch unbekannte Täter hatten am Samstag gegen 4.30 Uhr den Geldautomaten der Volksbank-Filiale am Ostring durch Einfüllen eines Gasgemisches gesprengt. | © Thorsten Heß
NW Plus Logo Kreis Gütersloh

Schon wieder Geldautomat gesprengt - schließt auch dieses SB-Center?

Es besteht der Verdacht, dass der Vorfall in Rheda-Wiedenbrück im Zusammenhang mit einer Sprengung in Bad Oeynhausen steht. In beiden Fällen diente wohl ein schwarzer VW Golf als Fluchtwagen.

Marion Prokorra-Brockschmidt

Rheda-Wiedenbrück. Nachdem es in der Nacht zu Samstag laut gerumst hatte, weil Unbekannte einen Geldautomaten in der Volksbank-Filiale am Ostring gesprengt haben, fragen sich die Nachbarn nun: Was wird jetzt aus dem SB-Center? Von den Tätern, die am Samstag gegen 4.30 Uhr den Geldautomat durch Einfüllen eines Gasgemisches gesprengt hatten, fehlt bislang jede Spur. So viel aber steht fest: Diebesgut haben sie keines gemacht, sagt Katharina Felsch, Polizeisprecherin auf Anfrage der NW...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema