0
Die Folgen des Corona-Ausbruchs beim Tönnies-Konzern sind noch nicht abzusehen. - © Lukas Brekenkamp
Die Folgen des Corona-Ausbruchs beim Tönnies-Konzern sind noch nicht abzusehen. | © Lukas Brekenkamp

Rheda-Wiedenbrück Tönnies-Werk komplett unter Quarantäne gestellt - auch die Konzernspitze

Landrat Adenauer will einen Lockdown für den Kreis Gütersloh verhindern. Alle Tönnies-Mitarbeiter bis hin zum Management stehen jetzt unter Quarantäne. Die Überprüfung soll deutlich verstärkt werden.

19.06.2020 | Stand 19.06.2020, 19:40 Uhr

Gütersloh/Rheda-Wiedenbrück. Der Kreis Gütersloh hat am heutigen Freitag eine Allgemeinverfügung erlassen, mit der nun sämtliche Beschäftigte der Unternehmensgruppe Tönnies am Standort Rheda-Wiedenbrück unter Quarantäne gestellt sind – inklusive der Verwaltung, Management und der Konzernspitze. Sie stellt auch zusätzlich sämtliche Haushaltsangehörige der Beschäftigten mit unter Quarantäne. Das teilt die Kreisvewaltung am Freitagabend mit.

realisiert durch evolver group