0
Jacub Przybylko (l.) und Trainer Daniel Brinkmann bei einem Testspiel des SC Wiedenbrück im Januar. - © Jens Dünhölter
Jacub Przybylko (l.) und Trainer Daniel Brinkmann bei einem Testspiel des SC Wiedenbrück im Januar. | © Jens Dünhölter

Rheda-Wiedenbrück SC Wiedenbrück stellt keinen Antrag auf Zulassung zur Regionalliga

Eine Erklärung: "Nachlassende Zuschauerzahlen und die bescheidene Stimmung im Stadion lassen uns zu dem ernüchternden Resümee kommen: Regionalligafußball in Wiedenbrück wurde nicht angenommen."

09.03.2020 | Stand 09.03.2020, 19:31 Uhr

Rheda-Wiedenbrück. Wie der Vorstand des SC Wiedenbrück am Montagnachmittag mitteilt, wird der Verein keinen Antrag beim Westdeutschen Fußballverband auf Zulassung zur Regionalliga für die Saison 2020/2021 stellen. Dem Vorstand sei bewusst, dass diese Entscheidung angesichts der aktuellen Tabellenführung der Mannschaft in der Oberliga Westfalen erklärungsbedürftig ist, heißt es in einer Mitteilung.

Mehr zum Thema