Der junge Autofahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt. - © picture alliance/dpa
Der junge Autofahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt. | © picture alliance/dpa

NW Plus Logo Kreis Gütersloh Schwerer Unfall im Kreis Gütersloh: Feuerwehr befreit Mann aus Auto

Der 32-Jährige verliert plötzlich auf gerader Strecke die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er schleudert erst gegen eine Planke, dann noch gegen einen Brückenpfeiler und wird schwer verletzt. War Alkohol im Spiel?

Kreis Gütersloh. Ein junger Autofahrer wurde am späten Donnerstagabend bei einem Alleinunfall schwer verletzt. Wie die Polizei aktuell mitteilt, war der 32-Jährige gegen 22 Uhr mit einem Seat auf dem Matheweg aus Richtung Wadersloh kommend unterwegs - er fuhr in Fahrtrichtung St. Vit. Kurz hinter der Kreuzung Matheweg/Stromberger Straße verlor der Fahrzeugführer auf gerader Strecke plötzlich dann die Kontrolle über sein Fahrzeug.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema