Um das Kreuzchen der Wahlberechtigten in Gütersloh buhlen die Kandidierenden auch im Internet. - © Montage: Andreas Frücht
Um das Kreuzchen der Wahlberechtigten in Gütersloh buhlen die Kandidierenden auch im Internet. | © Montage: Andreas Frücht

NW Plus Logo Gütersloh Rosenkohl-Hass und Gewinnversprechen: So kämpfen Kandidierende um Stimmen

Endspurt im Kampf um Stimmen zur Landtagswahl: In den sozialen Medien buhlen die Kandidierenden für Gütersloh um die Gunst der Wählerschaft – mit fast allen Mitteln. Hier gibt es einen Streifzug.

Irja Most

Gütersloh. Zur am Sonntag anstehenden Landtagswahl in NRW können die Kandidierenden endlich wieder munter an Haustüren klingeln und mit den Wahlberechtigten von Angesicht zu Angesicht über die politischen Herausforderungen diskutieren. Nichtsdestotrotz hat sich daneben der digitale Wahlkampf vor allem in den sozialen Netzwerken fest etabliert. Die NW hat sich im Wahlkreis 95, zu dem auch die Kreisstadt Gütersloh gehört, die digitalen Umtriebe der Direktkandidierenden einmal genauer angeschaut. Hier gibt es einen kleinen Streifzug ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

Mehr zum Thema