Das Haus an der Alten Osnabrücker Straße ist nach dem Brand am Samstagabend nicht mehr bewohnbar. Durch das örtliche Ordnungsamt werden die Bewohner in einem anderen Haus untergebracht. - © Thorsten Heß
Das Haus an der Alten Osnabrücker Straße ist nach dem Brand am Samstagabend nicht mehr bewohnbar. Durch das örtliche Ordnungsamt werden die Bewohner in einem anderen Haus untergebracht. | © Thorsten Heß

NW Plus Logo Gütersloh Brand in Gütersloher Wohnhaus: Vier Bewohner von Feuerwehrmann gerettet

Ein dienstfreier Berufsfeuerwehrmann entdeckt die Flammen und bringt alle Bewohner in Sicherheit. Das Haus in Gütersloh ist aktuell unbewohnbar.

Thorsten Heß

Gütersloh. Die Feuerwehr musste am Samstagabend kurz nach 19 Uhr zu einem gemeldeten Zimmerbrand an der Alten Osnabrücker Straße in Avenwedde ausrücken. Die Gütersloher Berufsfeuerwehr und der Löschzug Avenwedde, sowie eine weitere Drehleiter des Löschzugs Gütersloh machten sich nach der Alarmierung durch die Kreisleitstelle auf den Weg. Gemeldet war zunächst ein Zimmerbrand. Noch auf der Anfahrt wurde das Alarmstichwort auf „Menschenleben in Gefahr“ erhöht, da in der weiteren Meldung von Personen mit Rauchgasvergiftung die Rede war.

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Spar-Aktion
5 € 9,90 € / Monat
  • Ein Jahr rund die Hälfte sparen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema