2.800 Menschen sind aktuell im Kreis Gütersloh mit dem Coronavirus infiziert. - © Symbolfoto/Pixabay
2.800 Menschen sind aktuell im Kreis Gütersloh mit dem Coronavirus infiziert. | © Symbolfoto/Pixabay

NW Plus Logo Gütersloh 3G, 2G, 2G-Plus - welche Corona-Regeln jetzt wo in Gütersloh gelten

Die neue Corona-Schutzverordnung ist da. Und sie ist ziemlich komplex. Was gilt bei Friseur - was auf dem Weihnachtsmarkt? Wofür brauchen auch Geimpfte jetzt einen Test? Ein Überblick.

Lena Vanessa Niewald

Gütersloh. Die Corona-Lage im Kreis Gütersloh bleibt weiter angespannt. Das Robert-Koch-Institut meldet am Dienstag eine Sieben-Tage-Inzidenz von 335,2; es gibt 230 neue Fälle zum Vortag. Mehr als 2.800 Menschen sind derzeit mit dem Virus infiziert - 59 Patienten müssen in den Krankenhäusern behandelt werden; 16 von ihnen auf der Intensivstation. Seit dem Wochenende gelten erneut verschärfte Regeln in NRW - vor allem für Ungeimpfte. Allerdings fällt es vielen mittlerweile schwer, den Überblick zu behalten. Was gilt wo - 2G, 2G-Plus, 3G? Wofür braucht man zusätzlich einen negativen Test...

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

  • einmalig für 24 Monate

Mehr zum Thema