Mehrere Tage lang haben Thomas Wiemann (links) und Thorsten Becker ihre Mietwohnung an der Hedwigstraße in Gütersloh schon entrümpelt. Die Hinterlassenschaften ihres Mieters sind allerdings noch immer deutlich zu sehen. - © Christian Geisler
Mehrere Tage lang haben Thomas Wiemann (links) und Thorsten Becker ihre Mietwohnung an der Hedwigstraße in Gütersloh schon entrümpelt. Die Hinterlassenschaften ihres Mieters sind allerdings noch immer deutlich zu sehen. | © Christian Geisler
NW Plus Logo Gütersloh

Vermieter auf Messie-Wohnung sitzen gelassen: "Vermutlich waren wir zu kulant"

In der Mietwohnung von Thomas Wiemann und Thorsten Becker wütete zwölf Jahre lang ein Messie. Bemerkt haben das die Vermieter aber erst nach dem Auszug.

Christian Geisler

Gütersloh. Thomas Wiemann schreitet durch seine Wohnung an der Hedwigstraße 5 und greift nach einer leeren Pfanddose, die auf einem völlig verdreckten und zugerümpelten Wandschrank steht. "Das ist der einzige Wertgegenstand, den uns unser Mieter hinterlassen hat. Immerhin 25 Cent", sagt der 61-Jährige mit sarkastischem Unterton. Seinen Humor hat er nicht verloren, auch sein langjähriger Kumpel Thorsten Becker nicht, mit dem er die Wohnung samt Kellerraum gemeinsam vermietet...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema