Bei dem schweren Brand am Mittwoch sind das Lager und die Werkstatt von Helmut Nötzel an der Avenwedder Straße zerstört worden. - © Andreas Frücht
Bei dem schweren Brand am Mittwoch sind das Lager und die Werkstatt von Helmut Nötzel an der Avenwedder Straße zerstört worden. | © Andreas Frücht
NW Plus Logo Gütersloh

Elektromeister steht nach Brand in Werkstatt vor den Trümmern seiner Existenz

Die Werkstatt von Helmut Nötzel ist bei einem Brand am Mittwoch komplett zerstört worden. Der 70-Jährige ist fest entschlossen, dass es weitergeht. Nur wie, das weiß er noch nicht.

Christian Bröder

Gütersloh. Als sein Telefon am Mittwoch klingelt, ahnt Helmut Nötzel (70) noch nicht, dass in diesen Sekunde seine berufliche Existenzgrundlage auf dem Spiel steht. Sein Nachbar Michael Kleinekathöfer meldet sich mit einem Satz: „Bei Dir brennt's“. Die Minuten danach hat der Elektromeister aus dem Gütersloher Stadtteil Friedrichsdorf nur noch bruchstückhaft in Erinnerung. In Windeseile fährt er von daheim mit seinem VW-Transporter zu seiner Werkstatt. Nahezu zeitgleich mit der Feuerwehr trifft er an der Avenwedder Straße 405 ein...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG