Der Burger-Markt boomt: Die Anbieter lassen sich deshalb immer ausgefallenere Kreationen einfallen, um die Kundschaft zu locken - auch in Gütersloh. - © Pixabay/Symbolbild
Der Burger-Markt boomt: Die Anbieter lassen sich deshalb immer ausgefallenere Kreationen einfallen, um die Kundschaft zu locken - auch in Gütersloh. | © Pixabay/Symbolbild
NW Plus Logo Gütersloh

Welche besonderen Burger es in Gütersloh gibt - und die Tipps der Leser

Ob Wild, fruchtig oder scharf: Welche ausgefallenen Burger-Varianten es in der Dalkestadt gibt und welche Tipps die Leser haben. Ein Streifzug durch das Angebot in Gütersloh.

Irja Most

Gütersloh. Der Burger hat sich vom Trend aus den USA längst als Dauerbrenner auch in der Dalkestadt etabliert. Als Vorreiter dürfen sicherlich die Fastfood-Ketten McDonald's und Burger King gesehen werden. Zwei dieser Angebote, die den Gästen das beliebte Fastfood aus den USA servieren, finden sich auch in Gütersloh. Doch der Burger ist längst diesen Massen-Schuhen mit Namen Hamburger entwachsen und hat als Slowfood - nur noch schlicht Burger genannt - die Gourmet-Liga erobert. Denn mit der klassischen Variante lassen sich nur noch bedingt Kundinnen und Kunden locken...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG