NW News

Jetzt installieren

Durch eine heiß gelaufene Maschine wurde Kunststoffgranulat erwärmt und dadurch Chlorgas und Salzsäure freigesetzt. - © Thorsten Heß
Durch eine heiß gelaufene Maschine wurde Kunststoffgranulat erwärmt und dadurch Chlorgas und Salzsäure freigesetzt. | © Thorsten Heß

NW Plus Logo Gütersloh Gefährlicher Gasaustritt löst Großeinsatz in Gütersloh aus

Eine Produktionsmaschine eines Gütersloher Betriebs überhitzt plötzlich. Unter anderem wird Salzsäure freigesetzt. Die Feuerwehr ist in der Nacht mit einem Großaufgebot vor Ort.

Thorsten Heß

Gütersloh. Während des Produktionsvorganges kam es am frühen Donnerstagmorgen in einem kunststoffproduzierenden Betrieb an der Edisonstraße in Gütersloh zum Austritt von gefährlichen Gasen. Durch eine heiß gelaufene Maschine wurde Kunststoffgranulat erwärmt und dadurch Chlorgas und Salzsäure freigesetzt. Dies sorgte für einen größeren Einsatz der Gütersloher Feuerwehr. „Die Gefährlichkeit des Stoffes macht es notwendig, hier mit der höchstmöglichen Sicherheit vorzugehen." beschreibt Jan Milchers, Dienstgruppenleiter der Berufsfeuerwehr, vor Ort das Vorgehen der Einsatzleitung...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema