Pünktlich zum Anpfiff des EM-Spiels in München erstrahlte das Theater Gütersloh in Regenbogenfarben. - © Kai Uwe Oesterhelweg
Pünktlich zum Anpfiff des EM-Spiels in München erstrahlte das Theater Gütersloh in Regenbogenfarben. | © Kai Uwe Oesterhelweg
NW Plus Logo Gütersloh

Der Kreis Gütersloh leuchtet in Regenbogenfarben

Eigentlich sollte die Allianz-Arena in München in Regenbogenfarben leuchten. Nach dem Verbot der Uefa tat das der Kreis Gütersloh. Bertelsmann, Tönnies, Hagedorn und Co. setzten deutliche Zeichen.

Matthias Gans
Anja Hustert

Gütersloh. Pünktlich zum Anpfiff des Spiels Deutschland-Ungarn am Mittwochabend erstrahlte das Theater Gütersloh in den Farben, die am Austragungsort, der Allianz-Arena in München, verboten waren: in Regenbogenfarben. Auch auf die Rathauswand wurde als sichtbares Zeichen für Vielfalt ein Regenbogen projiziert, am Städtischen Gymnasium eine bunte Flagge gehisst, ebenso am Rathaus Verl. Unternehmen wie Bertelsmann, Miele und Hagedorn positionierten sich in den sozialen Medien, das Schlachtunternehmens Tönnies in Rheda-Wiedenbrück beleuchtete sein Firmengebäude ebenfalls bunt...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema