Das DRK sorgt sich um die Spendenbereitschaft in den Sommermonaten. - © Pixabay
Das DRK sorgt sich um die Spendenbereitschaft in den Sommermonaten. | © Pixabay
NW Plus Logo Gütersloh

"Die Blutspende hat keinen Lockdown" - DRK befürchtet Rückgang

Heute ist Weltblutspendetag: Tausende Gütersloher spenden ihr Blut - das bestätigen aktuelle Zahlen des DRK. Was sie antreibt und wieso das Spenden im Sommer in diesem Jahr besonders wichtig ist.

Larissa Kirchhoff

Gütersloh. Ein Held zu sein, kann so einfach sein. Das beweisen immer wieder die Menschen, die mit ihrer Blutspende Leben retten. Durch die Pandemie kam es im vergangenen Jahr zu Engpässen bei Blutprodukten - Homeoffice und weniger Terminmöglichkeiten waren häufig die Gründe. In Gütersloh sei die Spendenbereitschaft allerdings kontinuierlich stabil gewesen, sagt das Deutsche Rote Kreuz (DRK). Was Gütersloher zur Spende bewegt und wieso seitens des DRK ein Rückgang in den Sommermonaten befürchtet. Es ist Weltblutspendentag...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG