NW News

Jetzt installieren

0
Vier Personen werden leicht verletzt - eine sogar schwer. - © Thorsten Heß
Vier Personen werden leicht verletzt - eine sogar schwer. | © Thorsten Heß

Gütersloh Fünf Verletzte nach Unfall in Gütersloh

Ein 37-jähriger Autofahrer missachtete die Vorfahrt eines anderen Wagens. Die Polizei vermutet, dass er über eine rote Ampel gefahren ist. Vier Menschen werden leicht, einer sogar schwer verletzt.

Thorsten Heß
09.06.2021 | Stand 09.06.2021, 18:29 Uhr

Gütersloh. Vier leicht Verletzte und eine schwer verletzte Person ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Mittwochnachmittag in Gütersloh. Auf der stark frequentierten Kreuzung Friedrich-Ebert-Straße, Ecke Kaiserstraße. missachtete ein 37-jähriger Fahrer eines VW EOS die Vorfahrt eines Peugeot, welcher auf der Friederich Ebert Straße in Richtung B61 unterwegs war. Die Polizei vermutet, dass der Bad Salzufler das Rotlicht beim links Abbiegen in die Kaiserstraße missachtete.

Mehr zum Thema