Polizei Gütersloh

Der Kreis Gütersloh verfügt über zwei Polizeiwachen, zum einen die Kreispolizeibehörde Gütersloh, welche in der Herzebrocker Straße 142 liegt, und zum anderen die Bezirksdienst City-Wache, die sich in der Königstraße 1 befindet. Beide Standorte der Polizei arbeiten eng zusammen und stehen und in regelmäßigem Austausch zueinander. Die Gütersloher Polizei engagiert sich neben der täglichen Arbeit dafür, die Polizei wieder mehr als Helfer anzuerkennen. Dies soll durch den Besuch von Schulen und den Kontakt besonders mit jüngeren Bürgern erreicht werden.

Containerbrand an der Bergstraße

Toilettenpapier auf Motorhauben entzündet - Zeugenaufruf

Die Polizei Gütersloh sucht Zeugen: Tel. (0 52 41) 86 90. - Symbolfoto/picture alliance
Gütersloh/Verl

Mann wacht verletzt und ohne Erinnerung auf Wiese im Kreis Gütersloh auf

Die Polizei schließt ein Gewaltverbrechen nicht aus. Der 36-Jährige hat mehrere Verletzungen am Körper.

Polizei bittet um vorsichtige Fahrweise

Seit Juni 2021 kam es im westfälischen Raum zu vielfachen Camper-Diebstählen. Unter anderem auch im Kreis Gütersloh. - Symbolfoto/Pixabay
Kreis Gütersloh

23 Taten: Polizei schnappt Wohnmobil-Diebesbande auf der A2

Die Männer sollen Wohnmobile im Wert von mehr als einer Million Euro gestohlen haben. Mehrfach schlugen sie auch im Kreis Gütersloh zu.

Ohne Erinnerungen aufgewacht - Zeugenaufruf

Unfallbeschädigter Pkw gesucht

Diebesbande nach zigfachem Wohnmobildiebstahl festgenommen

Unbekannter berührt 13-Jährige unsittlich

Mehrfamilienhäuser in Halle aufgebrochen

Einbrecher flüchtet vor Bewohnern

Einbrecher in der Kirchstraße in Rietberg

Einbruch an der Bruder-Konrad Straße

Sicherheitsnetz am Gerüst brennt - Polizei sucht Zeugen

73-jähriger Fahrradfahrer schwer verletzt

Einbruch am Schulzentrum - Polizei sucht Zeugen

83-jähriger Fahrradfahrer stürzt unter Alkoholeinfluss

Alkoholisierter Pedelec-Fahrer stürzt

Polizei sucht mit Hubschrauber nach Unfallopfer

Der Harsewinkeler war gegen 16.15 Uhr auf dem Weg in die Bahnhofshalle auf einer Rolltreppe unterwegs. Unvermittelt beleidigte er dort offenbar eine vor ihm auf der Treppe stehende 35-jährige Frau aufgrund ihrer körperlichen Statur. - Symbolfoto/Pixabay
Harsewinkel/Dortmund

Harsewinkeler stößt schwangere Frau auf Rolltreppe am Dortmunder Bahnhof

Am Hauptbahnhof wird der 35-Jährige plötzlich beleidigend und handgreiflich. Die Schwangere kann sich gerade noch so abfangen.

Grenzwertige Fanfreude überschattet Partystimmung in Verl - Ergänzung

Auch der blaue Mercedes Benz, S-Klasse, mit Rüdesheimer Kennzeichen von Gerhard Schulz ist bis heute nicht aufgetaucht. - NW
Ungelöstes Verbrechen

Mann aus Gütersloh seit 1995 vermisst - Die einzige Spur ist ein Knöllchen

Weinhändler Heinz Paul Gerhard Schulz gilt seit September 1995 als vermisst. Ein Fall voller Geheimnisse und Rätsel.

Grenzwertige Fanfreude überschattet Partystimmung in Verl

BMW-Fahrzeuge in Kattenstroth aufgebrochen

31-Jähriger wird nach Kneipenbesuch ausgeraubt - Zeugenaufruf

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG