Nachdem aufgefallen war, dass 248 falsche Stimmzettel verteilt wurden, ist der Wahlvorgang kurzzeitig unterbrochen worden. - © Jens Dünhölter
Nachdem aufgefallen war, dass 248 falsche Stimmzettel verteilt wurden, ist der Wahlvorgang kurzzeitig unterbrochen worden. | © Jens Dünhölter

NW Plus Logo Gütersloh Panne bei Kreistagswahl: Muss ein Bezirk wegen falscher Zettel neu wählen?

Im Rathaus hat es eine Panne gegeben. Bei 248 Bürgern des Wahlbezirks 068 lagen bis etwa 12.30 Uhr die falschen Stimmzettel für die Kreistagswahl aus. Welche Auswirkungen das jetzt hat.

Gütersloh. Die Ausgabe falscher Stimmzettel für die Kreistagswahl im Gütersloher Wahlbezirk 068, der am Sonntag sein Wahllokal im Rathaus hatte, wird die Wahlämter von Stadt und Kreis Gütersloh noch ein wenig länger beschäftigen. Eine Wiederholung der Kreistagswahl in diesem Kreiswahlbezirk ist nicht ausgeschlossen. Der Wahlvorgang wurde kurzzeitig unterbrochen Am Sonntag, 13. September, kurz nach 12 Uhr war einem Wähler im dortigen Wahllokal aufgefallen, dass für die Kreistagswahl die falschen Stimmzettel ausgegeben worden waren...

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und 1. Monat gratis lesen

9,90€/Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Jahresabo abschließen und dauerhaft sparen

99€/Jahr
  • Alle Artikel frei
  • 19,80€ im Jahresabo sparen

realisiert durch evolver group