Schwimmspaß im heimischen Garten - das wollen seit Beginn der Corona-Pandemie immer mehr Menschen. - © Pixabay
Schwimmspaß im heimischen Garten - das wollen seit Beginn der Corona-Pandemie immer mehr Menschen. | © Pixabay

NW Plus Logo Gütersloh Corona-Krise lässt Nachfrage nach Pools nach oben schnellen

Poolbauer bekommen seit Beginn der Pandemie enorm viele Anfragen. Wie gut sind da die Aussichten, noch in diesem Jahr im Garten zu baden? Und was müssen Wasserratten vor einer Anschaffung beachten?

Judith Gladow

Gütersloh. Während in so manchem Wirtschaftszweig die Corona-Krise für eine ausgewachsene Flaute gesorgt hat, beschert sie anderen Bereichen einen regelrechten Boom. So interessieren sich etwa seit Beginn der Pandemie auf einmal mehr und mehr Menschen dafür, einen eigenen Swimmingpool zu haben. „Die Nachfrage hat sich verdreifacht", bestätigt auch Roland Lütkemeyer vom gleichnamigen Gartenbaubetrieb in Isselhorst. Aber was müssen Wasserratten eigentlich beachten, wenn sie einen Schwimmbereich in ihren Garten integrieren wollen...

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und 1. Monat gratis lesen

9,90€/Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Jahresabo abschließen und dauerhaft sparen

99€/Jahr
  • Alle Artikel frei
  • 19,80€ im Jahresabo sparen

realisiert durch evolver group