NW News

Jetzt installieren

0
Der Bauantrag für eine neue Kita mit 90 Plätzen auf der landwirtschaftlich genutzten Fläche im Winkel von Welplagestraße und Heckenweg ist bereits gestellt. - © Rainer Holzkamp
Der Bauantrag für eine neue Kita mit 90 Plätzen auf der landwirtschaftlich genutzten Fläche im Winkel von Welplagestraße und Heckenweg ist bereits gestellt. | © Rainer Holzkamp

Gütersloh Waldorf-Kita in Gütersloh soll schon 2021 fertig sein

Trotz erheblicher Bedenken der Anwohner in der Siedlung am Heckenweg treibt die Verwaltung das Neubauprojekt mit hoher Priorität voran. Allein die BfGT kann die Sorgen nachvollziehen.

Rainer Holzkamp
17.03.2020 | Stand 17.03.2020, 13:15 Uhr

Gütersloh. Mit ihrem Ansinnen, den Neubau einer Waldorf-Kita in ihrer Siedlung zu verhindern, werden die Anwohner des Heckenwegs und der umliegenden Straße wohl keinen Erfolg haben. Für die Problematik des hohen Grundwasserstands wegen der Nähe zum Schlangenbach und der häufigen Überflutungen des Baugrundstücks bei starkem Regen werde sich eine Lösung finden, sagte die Erste Beigeordnete Christine Lang gestern im Hauptausschuss. Aber selbstverständlich würden die vorgebrachten Bedenken, auch hinsichtlich der Erschließung und der Stellplätze, im laufenden Genehmigungsverfahren geprüft.