0
Politik trifft Schule. Landtagsabgeordneter Raphael Tigges (v.l.) kam mit Schulministerin Yvonne Gebauer mit FDP-Landtagssprecher Stephen Paul in das Evangelisch Stiftische Gymnasium und begrüßte dort Moritz Kube vom Debattier-Club und Schülersprecherin Greta Giesen. - © Andreas Frücht
Politik trifft Schule. Landtagsabgeordneter Raphael Tigges (v.l.) kam mit Schulministerin Yvonne Gebauer mit FDP-Landtagssprecher Stephen Paul in das Evangelisch Stiftische Gymnasium und begrüßte dort Moritz Kube vom Debattier-Club und Schülersprecherin Greta Giesen. | © Andreas Frücht

Gütersloh NRW-Schulministerin Gebauer besucht Evangelisch Stiftisches Gymnasium

Schüler des ESG begrüßten NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP) im Unterricht. Anschließend durfte sie ihre Sicht auf das Thema Digitalisierung erklären – aber nur ganz kurz.

Jeanette Salzmann
05.12.2019 | Stand 05.12.2019, 08:54 Uhr

Gütersloh. „Nur zwei Minuten? Da muss ich mich aber kurz fassen“, dass sie das als Politikerin nur bedingt gut kann, war ihr durchaus bewusst. Aber NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer hielt sich an die ihr diktierten Regeln zur Podiumsdiskussion im Evangelisch Stiftischen Gymnasium. Schließlich war nach ihrem Rundgang durchs Gebäude nur eine Schulstunde Zeit und alle anderen sollten und wollten mal zu Wort kommen. Greta Giesen und Moritz Kube vom Debattier-Club des ESG nutzten die Zeit, um ihre Fragen zum Thema „Digitalisierung in Schulen“ von den anwesenden Profis beantworten zu lassen und duldeten dabei keine Ausschweifungen.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group