0
Vom Grammophon zum Schallplattenspieler: Auch diesen Teil der Geschichte präsentieren Klaus Krüger (l.) und Richard Kügeler. - © Andreas Frücht
Vom Grammophon zum Schallplattenspieler: Auch diesen Teil der Geschichte präsentieren Klaus Krüger (l.) und Richard Kügeler. | © Andreas Frücht

Kreis Gütersloh Deutschlandweit bekannt: Zu Besuch im Radio- und Telefonmuseum

Im Radio- und Telefon-Museum im Verstärkeramt in Wiedenbrück gibt es technische Zeitzeugen des vergangenen Jahrhunderts zu bestaunen. Ein Großteil der Exponate funktionieren noch und begeistern große wie kleine Besucher.

Anja Hustert
11.09.2019 | Stand 11.09.2019, 14:41 Uhr

Gütersloh. Es ist eine kleine Zeitreise. Diese große Radio mit den elfenbeinfarbenen viereckigen Bedientasten – so eins stand doch auch bei Oma im Wohnzimmer. Und das grünes Telefon mit Wählscheibe wurde immer – so weit die Schnur reichte – aus Hörweite der Eltern getragen, um mit den Schulfreundinnen zu quatschen. Ach, und der Plattenspieler…. – da habe ich die erste selbstgekaufte Maxisingle drauf abgespielt – 99 Luftballons von Nena.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group